1917 Harley-Davidson 17-F (60.3 ci)

Der Reservepreis wurde nicht erreicht!

Die Auktion wurde beendet ohne den Reservepreis zu erreichen

Kategorie:

Beschreibung

Die älteste zur Zeit auf Schweizer Strassen zugelassene Harley-Davidson ! (Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA, Datenstand 31.10.2020)
——————–
Anfangs 1916 befand sich das amerikanische Militär im Konflikt mit dem durch die mexikanische Regierung gestützten Revolutionär Pancho Villa. Dabei wurden Harley-Davidson Motorräder ein erstes Mal in Kampfhandlungen eingesetzt die sich bewährten und somit die Basis für eine zukünftige Zusammenarbeit mit dem US-Miliär bildeten. Als die Vereinigten Staaten im April 1917 in den 1. Weltkrieg eintraten verkaufte Harley-Davidson etwa einen Drittel der Gesamtproduktion ans Militär, 1918 schon etwa die Hälfte. Während dieser Zeit wurde aber die zivile Produktion im Gegensatz zu Konkurrenten wie der Indian Motorcycle Company beibehalten. Dies trug auch dazu bei, dass Harley-Davidson Anfangs der 1920er Jahre zum weltweit grössten Produzenten von Motorrädern aufstieg.

Von Mitte 1917 an wurden Harley-Davidson Motorräder in der Farbe braunoliv ausgeliefert welche das bis anhin etablierte Grau ablöste. Dem Grün als Standardfarbe blieb Harley-Davidson bis 1932 treu. Eine weitere visuelle Änderung wurde 1916 mit dem Re-design des Tanks hin zu kurvigeren Formen vorgenommen. Im gleichen Jahr änderte Harley-Davidson auch die Modellbezeichnug: War die Nomenklatur bis anhin relativ zum 1. Produktionsjahr (1904 = Modell 0, 1905 = Modell 1, etc.) wurden ab 1916 die Modelle an die Jahreszahl angeglichen (z.B. 1917 = Model 17). Die Ausführungen “F” und “J” beziehen sich auf die Art der Zündvorrichtung. Wurde bei der Ausführung “J” eine Batterie oder Spulenzündung verbaut kam bei der Ausführung “F” eine Magnetzündung zum Einsatz.

Der im Jahre 1909 neu entwickelte 2-Zylinder Motor (V-twin) wurde über die folgenden Jahre so optimiert und modifiziert (z.B. IOE-Ventilsteuerung), dass die 17er Modelle verglichen zu den Vorgängermodellen von einer signifikanten Leistungssteigerung um knapp 50% auf 16 PS profitieren konnten, dies bei einer Motorengrösse von nun gut 60 ci (≈ 1000 ccm).

Die Kraft aus dem 60.3 ci Motor wird mittels 3-Gang Getriebe und Rollenkette auf das Hinterrad übertragen. Die hier mit einem Reservepreis auktionierte Harley-Davidson 17-F besitzt eine Bosch Magnetzündung mit Lichtmaschine und eine auf 6-Volt umgerüstete Karbid-Lampe. Der Lack ist original mit schöner Patina auf welchem auch die ursprünglichen Verzierungen am Tank noch sehr schön erkennbar sind, ein Detail welches schon so manche Diskussionen befeuert hat.

Ein originaler und seltener Troxel-Sattel sorgt für authentischen Fahrkomfort. Eine originale Jones Tachometer-Anlage ist dem Fahrer behilflich sich innerhalb lokaler Geschwindigkeitsbestimmungen zu bewegen – anno dazumal war eine Tachometer -Anlage noch eine Option und zügiges Fahren ist mit diesem Motorrad wahrlich kein Problem. Das Vorderrad besitzt eine nachgerüstete Bremse – das originale Vorderrad samt Schutzblech ist aber vorhanden und wird bei einem Verkauf mitgegeben. Das Schutzblech wurde vom jetzigen Besitzer aus rein ästhetischen Gründen nicht montiert.

Das Motorrad ist mechanisch revidiert und läuft sehr gut – so wurde die Harley zu ihrem 100-jährigen Jübiläum problemlos an einem einzigen Tag über die Schweizer Pässe Gotthard, Furka, Grimsel und Susten bewegt. Die letzte Motorfahrzeugkontrolle (MFK) wurde am 19.02.2014 abgenommen wobei der Harley der Veteranenstatus (Code 180) verliehen wurde. Das Fahrzeug ist zur Zeit eingelöst. Bei einem Verkauf wird die MFK sowie der Veteranenstatus vor der Übergabe erneuert.

Interessierte Parteien können gerne über das untenstehende Formular den Verkäufer kontaktieren und eine Begutachtung arrangieren.

SPECS

  • Laufleistung: 999’999 km
  • Hubraum: 989 cm3
  • Zylinder: 2
  • Leistung: 16 PS
  • Farbe: Grün / Braun
  • Standort: Aargau (Schweiz)
  • Letzte MFK: 19.02.2014 (Veteran)
  • Anbieter: Privat

  • FOTOGALERIE

    Alle platzierten Gebote:

    Die Auktion ist beendet

    Die Auktion wurde beendet ohne den Reservepreis zu erreichen

    Das Höchstgebot kommt von: David Schmid

    Bieter Gebotsabgabe Gebot
    David Schmid Dezember 1, 2020 8:20 pm CHF 15'000.00
    Michael Wilhelm Dezember 1, 2020 8:15 pm CHF 5'500.00
    David Schmid Dezember 1, 2020 8:12 pm CHF 5'000.00
    Michael Wilhelm Dezember 1, 2020 8:05 pm CHF 2'500.00
    Jonas Dänzer Dezember 1, 2020 2:25 pm CHF 1'750.00
    Michael Wilhelm Dezember 1, 2020 8:24 am CHF 1'500.00
    Dario Abbatiello November 29, 2020 9:43 pm CHF 800.00
    Denis Lionello November 28, 2020 10:07 pm CHF 650.00
    Ernst Krüsi November 16, 2020 8:57 pm CHF 600.00
    Patrik Gasser November 16, 2020 8:24 pm CHF 500.00
    Auktionsstart November 16, 2020 7:51 pm

    Hast Du etwas beizutragen?